Imker werden

Der Imkerverein Hagen bietet auch wieder ab Januar 2018 einen Nachwuchslehrgang in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Hagen (VHS) an.

Im 19. Jahr in Folge wird dieser erfolgreiche Kurs in Zusammenarbeit mit der VHS Hagen und dem Imkerverein Hagen angeboten.

Dieser Kurs richtet sich an Anfänger/innen und alle Interessierten, die die Bienenhaltung zu ihrem Hobby machen oder etwas Näheres über das Leben im und am Bienenstock erfahren wollen. Neben der Ernte eines naturbelassenen Honigs spielt die Bienenhaltung für den Haushalt der Natur eine wichtige Rolle. Durch ihre Bestäubungstätigkeit sind die Bienen in hohem Maße am Erhalt der Artenvielfalt beteiligt. Etwa 80 % der blühenden Pflanzen sind auf Insekten angewiesen. Hiervon übernimmt die Honigbiene einen erheblichen Anteil.
Im Theorie und Praxis umfassenden Kurs erfolgen zunächst einführende Informationen zur Honigbiene und ihrer Haltung durch den Menschen. Alle imkerlichen Arbeiten werden erläutert und nachfolgend in der Praxis am Bienenvolk vertieft. Ziel des Kurses ist der eigenständige Umgang mit einem Bienenvolk. Die Teilnehmenden werden für die praktische Arbeit am Bienenvolk nach Bedarf mit einer Imkerhaube ausgestattet oder verfolgen auf Wunsch als Zuschauer/in den Praxisteil.
Die Kosten für die schriftlichen Arbeitsunterlagen sind im Entgelt enthalten.

 

 

 

Kursleitung: Thomas Friese, Ilka Meise, Heiko Göher (Wilfried Heinrich – Praxis)

Ausführliche Informationen finden Sie auch unter www.vhs-hagen.de.

Anmeldung bitte direkt an die VHS Hagen unter vhs@stadt-hagen.de

Nähere Informationen zum Kursablauf gibt es auch per E-Mail unter:

vorstand@imkerverein-hagen.de